Delegierte beschließen Satzungsänderungen

Die Delegierten des außerordentlichen Verbandstages am 15.03.2016 in der Sportschule Güstrow, dem ersten in der Verbandshistorie, beschlossen erwartungsgemäß die notwendig gewordenen Satzungsänderungen. Die Veranstaltung im Hörsaal der Sportschule, gut besucht für einen Wochentag, hatte auch einen sportlichen Spannungsbogen, als die Halbfinalpaarungen der Pokalendrunde (FINAL FOUR) bei den Männern und Frauen ausgelost wurde. Als “Glücksfee” fungierte der Vorsitzende des Bezirkshandballverbandes Nord Volker Schnepel.

Frauen:
Stralsunder HV – SV Crivitz
SV GW Schwerin – Mecklenburger SV

Männer
Stralsunder HV II – SV Warnemünde II
HSV Insel Usedom II – Güstrower HV

Das FINAL-FOUR findet am 01. Mai in Crivitz statt.

auslosung_final-four_2016