Sichtung zur Landesauswahl in Grimmen

Am 10.03.2019 war es soweit: Die dritte und damit entscheidende Sichtung des Handballverbandes Mecklenburg-Vorpommern wurde in der Sporthalle am Gymnasium in Grimmen sehr gut organisiert durchgeführt. Eingeladen war der männliche Jahrgang 2005 und der weibliche Jahrgang 2006. 40 Mädels und 37 Jungs waren dabei. Unter der fachkundigen Leitung des Landestrainers Tobias Matelicz stellten sich die Bezirksauswahlmannschaften aus West, Ost und Nord den Sichtern. Die Mannschaften spielten gegeneinander. So hatte jeder Spieler die Möglichkeit sich zu zeigen. Die rund 120 Zuschauer sahen engagierte und spannende Spiele. Die Aktiven gaben Alles. Jeder wollte schließlich in die Landesauswahl. Jeweils 30 Spieler wurden berufen. Tobias Matelicz meint dazu: ” Ich habe hier einige gute Talente gesehen. Das freut mich natürlich. Da ich ja regelmäßig auch Jugendspiele besuche und dies schon die dritte Sichtung war, kannte ich fast alle Spieler. Ich freue mich darauf, sie mit dem Trainerstab weiter zu entwickeln. Auch hier in Grimmen konnte man ganz klar sehen: Wir sind in MV auf einem guten Weg.”

Bilder gibt es hier