Trikottag
WM TRIKOTTAG 2019  (am 10. Januar / “Wir unterstützen die Nationalmannschaft bei ihrer Heim-WM”)

Am 10.01.2019 findet mit dem Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft der Männer der diesjährige Trikottag statt. Dieser wird erstmalig bundesweit in ganz Deutschland zur Handball-WM 2019 durchgeführt und soll Handball in unserem Alltag präsentieren.

Was passiert an dem Tag?

Der Verein ruft seine Mitglieder auf, von den Minis über die A-Jugend bis zum Funktionär in Ihren Vereins-Trikots in die Schule, den Kindergarten (und gerne auch die Aktiven zur Arbeit) etc. zu gehen.

Was ist das Ziel?

Das Ziel ist es, bei den Mitschülern_innen, Kollegen_innen oder den Freunden_innen durch das Tragen des Vereinstrikots Aufsehen zu erregen und ihr Interesse zu wecken. Habt ihr das Interesse geweckt, dann gebt ihr der betreffenden Person einfach einen Trikottag-Flyer mit den nötigen Informationen mit und im besten Falle erscheint die Person im nächsten Training oder als Zuschauer beim nächsten Heimspiel.

Allgemein macht so jeder, der sein Trikot an dem Tag trägt, Werbung für die Sportart Handball und seinen Verein!

Wie läuft die Vorbereitung ab?

Der DHB, die HBL und die Landesverbände stellen den Vereinen eine Trikottag-Flyer-Vorlage zur Verfügung. In diesen trägt jeder Verein sein Vereinslogo, Trainingszeiten, sowie die Kontaktdaten und bei Bedarf weitere Highlights (Heimspieltag oder Vereinsfest) ein.

Die individualisierten Flyer können vom Verein ausgedruckt (DinA5-Format optimal) und an die Mitglieder zur Weiterverteilung gegeben werden. Die entsprechenden Trikots sollten (sofern die Spielerinnen und Spieler diese nicht selbst haben) ebenfalls für den 10.1. an die Spielerinnen und Spieler verteilt werden.

 

Vereins-Flyer WM-Trikottag 2019