SPRUNGWURF.TV wird Kooperationspartner des HVMV und des FINAL FOUR

Ab dem Jahr 2019 wird SPRUNGWURF.TV offizieller Kooperationspartner des Handballverbandes Mecklenburg/Vorpommern (HVMV) und will zusammen mit dem HVMV den Handball an der Basis in seiner Bekanntheit steigern und fördern. Innerhalb der Plattform von SPRUNGWURF.TV finden der Verband, die Vereine und deren Sportler ein neues Zuhause. Zukünftig sollen Events und Wettkämpfe des HVMV mehr Aufmerksamkeit in der Berichterstattung in Text und Bewegtbild erhalten.

Zum Start der neuen Kooperation wird das HVMV-FINAL FOUR in Güstrow das erste gemeinsame Event, welches durch SPRUNGWURF.TV vor Ort im Livestream begleitet wird.

Das Ziel von SPRUNGWURF.TV ist es, langfristig dem Handball in Deutschland eine zentrale Anlaufstelle zu bieten und mittels News, Videozusammenschnitten und der einzigartigen Datenbank allen Interessierten, Fans und Handballern Informationen „aus einer Hand“ zu erhalten. Die Plattform wurde am 01.September 2014 durch Michel Hamann ins Leben gerufen und hat sich anfangs auf die beiden Landesverbände in Schleswig-Holstein (HVSH) und Hamburg (HHV) beschränkt. Durch die große und überwiegend positive Resonanz wurde Ende 2018 die interne Ausrichtung neu überdacht und für das Jahr 2019 eine Ausweitung auf weitere Landesverbände geplant. Der erste Schritt wurde mit der neuen Kooperation mit dem HVMV getan und bereits weitere Gespräche stehen an.

Knapp 4 Jahr seit der Gründung von SPRUNGWURF.TV informieren sich auf Facebook mehr als 3.000 Personen, sowie auf Instagram über 1.500 Personen rund um den Handball an der Basis in Schleswig-Holstein und Hamburg. Innerhalb der Plattform finden zudem mehrere tausend Menschen im Monat den Weg in die zahlreichen News, Videos und zu der Datenbank. Zusammen mit dem HVMV soll die Reichweite weiter ausgebaut und der Handball an der Basis über die lokalen Grenzen von Mecklenburg-Vorpommern transportiert werden.

Michel Hamann (Gründer von SPRUNGWURF.TV):

„Ich bin sehr stolz und auch froh, dass wir mit dem Handballverband Mecklenburg/Vorpommern einen weiteren Landesverband als Kooperationspartner gewinnen konnten. Zusammen wollen wir den Handball in Mecklenburg-Vorpommern weiter in den medialen Fokus holen und der Basis etwas zurückgeben. Ohne diese ist der Handball in der Form nicht mehr möglich. Und mit dem ersten Event in Güstrow mit dem FINAL-FOUR der Damen und Herren haben wir einen perfekten Start und können auf diesem weiter aufbauen.“

SPRUNGWURF.TV – Mehr als nur Handball

“Nicht die Profivereine stehen im Vordergrund, sondern die leidenschaftlichen Handballer von der Oberliga bis zur Kreisklasse. Mit diesem Projekt wollen wir alle Facetten dieser schönen Sportart zeigen und hierbei die wahren Profis in den Vordergrund holen.”

http://www.sprungwurf.tv/