Jungstier in DHB-Kader berufen

Malte Runge beim Lehrgang der U18-Nationalmannschaft dabei
Große Freude bei den Jungstieren: Mit Malte Runge (16), der in der A- und B-Jugend der Mecklenburger Stiere spielt, wurde erneut ein Schweriner Talent vom DHB zum Lehrgang der Jugendnationalmannschaft eingeladen. Für Malte ist es nicht die erste Trainingseinheit mit den besten Nachwuchsspielern Deutschlands. „Ich freue mich sehr über diese weitere Chance und möchte mich abermals beweisen”, so der Nachwuchsspieler aus Wittenförden, der am Schweriner Sportgymnasium die zehnte Klasse besucht. Malte wird Ende September für drei Tage mit der DHB-Auswahl in Magdeburg trainieren. „Diese Berufung bestätigt einmal mehr die hervorragende Nachwuchsarbeit, die bei den Jungstieren geleistet wird. Wir wünschen Malte viel Erfolg!” so Frank Schünemann, Abteilungsleiter Handball beim Verein Mecklenburger Stiere e.V. (ba)
Jungstier Malte Runge wird mit der U18-Nationalmannschaft trainieren. Foto: Dietmar Albrecht